Aufgabentypen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus E-Assessment-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „Im Folgenden werden verschiedene Fragetypen mit zugehörigen Beispielen aufgelistet und ihre Besonderheiten beschrieben. Die meisten Prüfungstechnologien unterst…“)
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
Im Folgenden werden verschiedene Fragetypen mit zugehörigen Beispielen aufgelistet und ihre Besonderheiten beschrieben. Die meisten Prüfungstechnologien unterstützen i.d.R. die grundlegenden Fragetypen. Eine Gegenüberstellung verschiedener Open Source E-Prüfungssysteme mit den jeweils unterstützten Fragetypen findet sich z.B. [[Funktionsumfang ausgewählter E-Prüfungssysteme | hier]].
 
Im Folgenden werden verschiedene Fragetypen mit zugehörigen Beispielen aufgelistet und ihre Besonderheiten beschrieben. Die meisten Prüfungstechnologien unterstützen i.d.R. die grundlegenden Fragetypen. Eine Gegenüberstellung verschiedener Open Source E-Prüfungssysteme mit den jeweils unterstützten Fragetypen findet sich z.B. [[Funktionsumfang ausgewählter E-Prüfungssysteme | hier]].
 
 
* Anordnung  
 
* Anordnung  
 
** Reihenfolge
 
** Reihenfolge
Zeile 22: Zeile 21:
  
  
[[Datei:Ilias-Teilnehmerzahlen-2010.png|thumb|left|400px|Übersicht über die Zahl benoteter Klausuren an der Uni Mainz]]
+
== Häufigkeit ==
 +
Obwohl der Trend zunächst zur Verwendung von Multiple-Choice-Fragen zur Überprüfung von Faktenwissen ging, da diese aufgrund vorgegebener Antworten eine vollständig automatisierbare und damit effiziente Auswertung zuließen, hat an der Universität Mainz, die seit 2004 benotete elektronische Klausuren durchführt, die Anzahl gestellter Lückentextfragen die Zahl der Multiple-Choice-Aufgaben inzwischen überholt, wie die folgende Abbildung zeigt.
 +
 
 +
[[Datei:Frageverwendung-ILIAS-2010.png|thumb|left|400px|Beispiel: Häufigkeit der Verwendung verschiedener Fragen im ILIAS-System]]
  
  
 
[[Kategorie:Technologien]]
 
[[Kategorie:Technologien]]

Version vom 29. März 2010, 09:32 Uhr

Im Folgenden werden verschiedene Fragetypen mit zugehörigen Beispielen aufgelistet und ihre Besonderheiten beschrieben. Die meisten Prüfungstechnologien unterstützen i.d.R. die grundlegenden Fragetypen. Eine Gegenüberstellung verschiedener Open Source E-Prüfungssysteme mit den jeweils unterstützten Fragetypen findet sich z.B. hier.

  • Anordnung
    • Reihenfolge
    • Zuordnung
    • Beziehung
  • Multiple Choice Frage
    • Einfachauswahl
    • Mehrfachauswahl
  • Likert-Skala (z.B. 1..5)
  • Freitext-Frage
  • Lückentext-Frage
  • Numerische Frage
    • Zielbereich
    • Formel
    • Zufallswerte
  • Text-Teilmenge/Text-Box
  • ImageMap-Frage
  • Java-Applet-Frage
  • Datei-Upload
  • Mündliche Antwort (Aufnahme über Mikrofon)


Häufigkeit

Obwohl der Trend zunächst zur Verwendung von Multiple-Choice-Fragen zur Überprüfung von Faktenwissen ging, da diese aufgrund vorgegebener Antworten eine vollständig automatisierbare und damit effiziente Auswertung zuließen, hat an der Universität Mainz, die seit 2004 benotete elektronische Klausuren durchführt, die Anzahl gestellter Lückentextfragen die Zahl der Multiple-Choice-Aufgaben inzwischen überholt, wie die folgende Abbildung zeigt.

Beispiel: Häufigkeit der Verwendung verschiedener Fragen im ILIAS-System